Richtungsschild Umgeheungsmöglichkeit für Wanderer mit Hund.
Warnschild Mutterkühe auf Almwiese mit Wanderern und drei Kühen.
Warnschild Achtung Weidevieh auf Almwiese mit Kuh und zwei Wanderern.

Grazing animals + dog = danger!

Basically, the grazing cattle found on our pastures are good-natured and peaceful. However, encounters with dogs can disturb grazing cattle and awaken natural protective instincts. There are sometimes dangerous situations for hikers, especially where cows are grazing together with their calves. So-called "cow attacks" are statistically very rare and by observing the relevant information posts, the risk of an attack is significantly reduced.

Wanderschräge
Hellorange-dunkelorange Schräge mit Männchen, die Wanderer darstellen:
Wanderer gehen an Kuh vorbei.
Eine grau-braune Kuh steht in der linken Bildhälfte direkt vor dem Betrachter und schaut in die Kamera. In etwa 6 Meter Entfernung gehen rechts zwei Wanderer mit Rucksäcken an der Kuh vorbei. Im Hintergrund sieht man Berge.
Familie wandert mit sicherem Abstand zu Kühen auf einem Weg über die Almfläche.
Comic-Darstellung einer dreiköpfigen Familie mit Hund, die sich in der unteren Bildhälfte von links nach rechts auf einem Wanderweg über die Almwiese bewegt. Der Sohn geht voran, der Vater mit einem violetten Rucksack und einer roten Schildkappe in der Mitte, und die Mutter mit gelbem T-Shirt als Letzte. Sie führt einen weiß, braun und grau gefleckten Hund an einer kurzen roten Leine. Im Hintergrund stehen zwei braun und weiß gefleckte Kühe mit Hörnern auf der Weide.
Richtungsschild des Weidevieh-Leutsystems, montiert auf einem Rohr.
Ein quadratisches, oranges Hinweisschild, das an einem Alu-Rohr montiert ist. Das Schild steht etwas schief und zeigt einen Wanderer mit Hund und einen Richtungspfeil der nach rechts zeigt. Außerdem sind auf dem Schild diverse Logos der Projektbeteiligten zu erkennen. Im Hintergrund erkennt man eine Almwiese.
(c) Land Tirol

LATEST NEWS

No news available.

FROM OUR BLOG


Copyright Land Tirol

Contact:

Klaus Pietersteiner

Province of Tyrol - Department for Forestry Conservation

Bürgerstr. 36, 6020 Innsbruck

klaus.pietersteiner@tirol.gv.at

Tel.: +43 512 508 4605

Top