Bei fehlerhafter Anzeige des Newsletters, klicken Sie bitte hier.

BERGWELT TIROL - MITEINANDER ERLEBEN

Tourenschi im Hintergrund Landschaft ohne Schnee

Dezember 2016

Obwohl's derzeit noch gar nicht nach Winter ausschaut und der ersehnte Schnee nur auf den Skipisten zu finden ist, wagen wir einen Blick in die hoffentlich nicht mehr allzu ferne Skitourensaison. Dezeit spielen sich die Skitourenaktivitäten wohl hauptsächlich noch auf den Skipisten ab, was auf den manchmal recht engen Kunstschneebändern zu Konflikten führen kann. Für die Touren im freien Gelände haben wir auch ein paar Hinweise, wie sich die Tourenplanung und das eigene Verhalten auf Wildtiere auswirken können.

© Land Tirol

spätestens um 14 Uhr am Gipfel...

ist der umwelt- und sicherheitsbewusste Skibergsteiger.

Wer auf Skitour in der Dämmerung unterwegs ist,  beunruhigt Wildtiere mehr als nötig. Unsere LVS-Checkpoints haben im letzten Winter gezeigt, dass viele Skibergsteiger zu spät im Gelände unterwegs sind. Was das für Wildtiere bedeutet, zeigen wir hier.

Freeride - We respect nature

Auch in einem bestens erschlossenen Skigebiet gibt's noch unberührte Natur und Flächen in der Nähe von Bauernhöfen, wo besondere Vorsichtsregeln gelten. Die Bergbahnen Kitzbühel haben sich gemeinsam mit Grundeigentümern, Jägern, Förstern, den Skischulen und Bergführern der Region vorgenommen, diese besonderen Winkel im Gebiet speziell zu schützen. Wie das gehen soll, zeigen wir hier.

 

 

© Land Tirol
© Land Tirol

erschöpfte Casanovas

am Winterbeginn sind die Gamsböcke vom Liebeswerben während der Brunft ziemlich entkräftet. Der Woipertouringer empfiehlt jetzt ein besonders rücksichtsvolles Verhalten, wenn Gamswild bei den ersten Schitouren beobachtet wird. Außerdem zeigen wir hier ein eindrucksvolles Video einer kräftezehrenden Verfolgungsjagd während der Brunft.

Neues Leitsystem für Pistentouren

Die Abteilung Sport des Landes hat ein neues Leitsystem für Pistentouren entwickelt. Ziel der neuen Beschilderung ist es, den aufsteigenden Skitourengehern die optimale und sicherste Aufstiegsroute am Rand oder in der Nähe der Piste zu zeigen. Alle Details gibt's hier.

 

 

© Land Tirol
© Land Tirol

Pistensperren für Tourengeher

Kein Naturschnee und wenig Platz auf den Skipisten haben die Muttereralmbahnen dazu bewegt, ihre Skipisten für Skitourengeher aus Sicherheitsgründen zu sperren, bis die sich Schneelage wieder verbessert. Wir bitten euch, diese Sperre im Sinne der Sicherheit auch zu respektieren. Nähere Infos gibt's hier.



BERGWELT TIROL - MITEINANDER ERLEBEN
Bürgerstraße 36 • 6020 Innsbruck • Österreich
Tel. +43 512 508 4602 • info@bergwelt-miteinander.at

     


mit Unterstützung von Land Tirol und Europäischer Union


Newsletter abbestellen / Daten ändern