© Tyrolean regional Government
Funded hiking trails
© Tyrolean regional Government
Applying to all hikers...
© Tyrolean regional Government
Barrier-free hiking

Hiking - walking in the mountains - hiking in the mountains

The commonality of these three terms - the immediate experience of the mountains on foot - has always been one of the most popular  leisure activities in Tyrol. An extensive network of paths presents both locals and tourists with countless possibilities, from easy-going hiking to challenging mountain climbing.

Tyrol has tremendous potential, especially with regard to hiking tourism. The Departments of Forestry Conservation, Sport and Regional Planning have been working with alpine associations and tourist boards on the deployment of various measures to ensure the quality and safety of Tyrol’s network of paths.

© Tyrolean regional Government
Hellorange-dunkelorange Schräge mit Männchen, die Wanderer darstellen:
© Tyrolean regional Government
Im Vordergrund ist ein Holzpfahl mit gelben Wegweisern, die alle in eine andere Richtung zeigen. Das Gelände dahinter ist stark verblockt. Eine Frau und dahinter ein Mann gehen über die Felsen Richtung dem Wegweiser und haben den Blick darauf gerichtet. Im Hintergrund sieht man Nadelbäume und eine Berg.
© Tyrolean regional Government
Zu sehen ist das Ende eines Tales mit einem Joch und mehreren Gipfeln im Hintergrund. Im Vordergrund sieht man einen Almboden, durch den sich ein Bach schlängelt. Eine Frau und dahinter ein Mann wandern auf der linken Seite des Baches.
© Tyrolean regional Government
Ein aus Holzbalken erbauter Weg geht durch eine moorige Landschaft - im Hintergrund sind Bäume. Auf dem Holzweg, der Teilweise auch ein Geländer hat, sind drei Personen mit Rollstühlen hintereinander unterwegs.
Richtungsschild des Weidevieh-Leutsystems, montiert auf einem Rohr.
Ein quadratisches, oranges Hinweisschild, das an einem Alu-Rohr montiert ist. Das Schild steht etwas schief und zeigt einen Wanderer mit Hund und einen Richtungspfeil der nach rechts zeigt. Außerdem sind auf dem Schild diverse Logos der Projektbeteiligten zu erkennen. Im Hintergrund erkennt man eine Almwiese.
© Tyrolean regional Government
Übergang von Dunkelorange auf grau.

LATEST NEWS

13.06.2019
Risikoanalyse von Wander- und Bergwegen

Im Spannungsfeld von größtmöglicher Freiheit und...


FROM OUR BLOG


Copyright Land Tirol

Contact:

Klaus Pietersteiner

Province of Tyrol - Department for Forestry Conservation

Bürgerstr. 36, 6020 Innsbruck

klaus.pietersteiner@tirol.gv.at

Tel.: +43 512 508 4605

Contact Department for Sport:

 

Mag. Dr. Christoph Höbenreich

Province of Tyrol - Department for Sport

Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

sport@tirol.gv.at

Tel.: +43 512 508 3191

Top