Schneeschuhwandern neben Wald

Schneeschuhwandern

 - eine der ursprünglichsten Fortbewegungsarten im Winter. Für viele Menschen wird die Bewegung in der winterlichen Natur erst durch Schneeschuhe möglich. Da Schneeschuhtouren zumeist im Wald- und Almbereich stattfinden, solltet ihr dabei besonders auf Rauhfusshühner und Rotwild achten und sie nach Möglichkeit nicht in ihren winterlichen Lebensräumen stören.

© Land Tirol
hellviolette und dunkelviolette Schräge mit Schneeschuhwandericons zur optischen Gestaltung.

Schutzgüter

Hinweisschild Schutzgebiet Birkhühner
Oranges Schild, dass auf eine Schutzzone für Birkhühner hinweist.
Warnzeichen Schutzzone Hirsch
Oranges Hinweisschild, das auf eine Wildschutzzone für Hirsche hinweist.
© Land Tirol
Übergang von Dunkelviolett auf Grau.

NEWS/AKTUELLES

14.12.2020
Sattelberg - neue Aufstiegsroute

Am wohl beliebtesten Skitourenberg Tirols gibts jetzt eine...


© Land Tirol

Kontakt:

Klaus Pietersteiner

Land Tirol - Abteilung Waldschutz

Bürgerstr. 36, 6020 Innsbruck

klaus.pietersteiner@tirol.gv.at

Tel.: +43 512 508 4605

Nach oben