© Land Tirol

Pistentourenregeln

Die Einhaltung der 10 Pistentourenregeln und der 10 FIS Regeln ist die Grundlage für ein konflikt- und unfallfreies Nebeneinander auf der Skipiste!

1.
Warnhinweise und lokale Regelungen beachten.

Mehr Informationen + Video...

2.
Der Sperre einer Piste Folge leisten.

Pisten können wegen Lebensgefahr durch Seilwindenpräparierung oder Lawinensprengung gesperrt sein.

Mehr Informationen + Video...

3.
Nur am Rand und hintereinander aufsteigen.

Mehr Informationen + Video...

4.
Die Piste nur an übersichtlichen Stellen und mit genügend Abstand zueinander queren.

Mehr Informationen + Video...

5.
Frisch präparierte Pisten nur im Randbereich befahren.

Über Nacht festgefrorene Spuren beeinträchtigen die Pistenqualität.

Mehr Informationen + Video...

6.
Abends die Pisten zu der vom Seilbahnunternehmen festgelegten Uhrzeit verlassen.

Abend-Pistentouren...

7.
Mach dich sichtbar.

Bei Dunkelheit Lampe und reflektierende Kleidung verwenden.

Mehr Informationen + Video...

8.
Bei besonders für Pistentouren gewidmeten Aufstiegsrouten/Pisten nur diese benützen.

Mehr Informationen...

9.
Hunde nicht auf Pisten mitnehmen.

Mehr Informationen + Video...

10.
Ausgewiesene Parkplätze benützen.

Allfällige Parkgebühren entrichten.

Videokampagne

Im Rahmen von "Sicher & Fair" wurden im Winter 20/21 mehrere kurze Videoclips produziert, welche die Empfehlungen für Pistentouren auf moderne und humoristische Weise verdeutlichen. Die Clips werden regelmäßig auf dieser Seite und den Social Media Kanälen des Landes bzw. der Partner von Bergwelt Tirol veröffentlicht. Zur Playlist mit allen Videos auf YouTube.

Downloads

Nach oben