© TVB Osttirol

Tiroler Trail Schätze

Bekanntlich unterscheiden sich auch die Geschmäcker beim Mountainbiken.  Der eine Teil von Bikern und BikerInnen will nicht auf Lift- oder Elktrounterstützung verzichten, der andere Teil bewältigt jeden Höhenmeter mit reiner Muskelkraft. Ganz egal! Spätestens dann, am Traileinstieg, sind alle der gleichen Meinung. Es gibt nichts Besseres als mit dem Bike eine Kombination aus Naturgenuss und aufregenden Trail- Abfahrten zu genießen!! Mit der Kollektion Tiroler Trail Schätze versuchen wir euch genau das zu vermitteln! Offizielle Trails, die vielleicht auch für den ein oder anderen Bike Freak noch ein echter Geheimtipp sind. Mit radrouting tirol und der radapp tirol seid ihr dabei natürlich wie immer 100% legal und sicher auf den richtigen Wegen und Trails unterwegs!

 

 

 

Zillertaler Trails - immer gut für eine Überrraschung!

TRAIL- ANZAHL: 6     SCHWIERIGKEIT: leicht- schwierig     LIFTUNTERSTÜTZUNG: Gondel        

AUSGANGSPUNKT: Gerlos und Zell am Ziller im Zillertal

Das Zillertal hat sich gerade als Ski- und Wanderparadies einen Namen gemacht, dabei wissen die wenigsten, dass die Region phänomenale Singletrails mit traumhaften Ausblicken bietet. Von Zell am Ziller bis zum Gerlos Pass erstrecken sich zahlreiche Bergbahnen, vielfältige Bikerouten und ein spannendes Trailnetz. Gerade Enduro Begeisterte werden sich auf den flowigen Trails im Zillertal wohlfühlen. Während der Singletrail "Wiesenalm" in Zell am Ziller fortgeschrittenen Bikern und Bikerinnen erlebnisreiche Abwechslung bietet, überraschen die Isskogel Trails mit massig Fahrvergnügen in verschiedenen Schwierigkeitsklassen. Für alle Tret-Faulen übernimmt die Isskogelbahn im Hochtal von Gerlos sowie die Rosenalmbahn in Zell am Ziller die Mühen und bringt dich auf 1900m Seehöhe.

Mehr Infos zu den Isskogel Trails in Gerlos findest du hier:

491 Iss- Flow | 492 Iss- Shore | 493 Iss- Natural | 494 Iss- Vertical |495 Iss- Tough

Mehr Infos zum Wiesenalm Trail findest du hier:

 483 Singletrail Wiesenalm

© Zillertal Arena
© Zillertal Arena
© Zillertal Arena
© Zillertal Arena
© Zillertal Arena
© Zillertal Arena

 

Biketrails in Kals - mit dem Großglockner im Blick

TRAIL- ANZAHL: 3     SCHWIERIGKEIT: leicht- schwierig       LIFTUNTERSTÜTZUNG: Gondel     AUSGANGSPUNKT: Kals in Osttirol   

Der Bikepark in Kals ist absolut einzigartig, so viel steht fest. Während sich im Winter die Skipisten von der Bergstation ins Kalser Tal ziehen, schlängeln sich im Sommer flowige Singletrails vom Cimaross hinab. Mit einem unglaublichen Panorama über die umliegenden 60 Dreitausender startest du in den Adlertrail. Stets mit dem größten Berg Österreichs im Blick, verläuft der 3,7 Kilometer lange Flowtrail mit unzähligen Anliegern, Bodenwellen und kleinen Sprüngen zur Mittelstation, wo der Adlertrail schließlich in den schweren Gornerwaldtrail mündet. Ein naturbelassener Trail der Extraklasse, knifflige Steilabfahrten, spannende Sprünge und technische Passagen lassen keine Wünsche offen. Der Temblerfeldtrail rundet das Erlebnis ab und bietet dir nochmal jede Menge Fahrspaß mit zahlreichen Sprüngen ehe du die Talstation erreichst.

 Mehr Infos zu den Osttiroler Trails findest du hier:

138 Adler Trail | 139 Gornerwald Trail |145 Temblerfelder Trail

© TVB Osttirol
© TVB Osttirol
© TVB Osttirol
© TVB Osttirol
© TVB Osttirol

 

Mühlwaldtrails - Übung macht den Meister!

TRAIL ANZAHL: 3     SCHWIERIGKEIT: leicht - mittelschwierig    LIFTUNTERSTÜTZUNG: Keine     AUSGANGSPUNKT: Zöblen im Tannheimer Tal

Das Tannheimer Tal ist gerade unter Rennradfahrern eine absolute Traumdestination. Doch spätestens mit der Eröffnung der Mühlwaldtrails im Juli 2020 hat Zöblen ein Highlight für alle Mountainbike & Trail Begeisterte geschaffen. Mit nur 15 Minuten Auffahrtszeit lässt sich der Startpunkt der drei spannenden Trails ziemlich entspannt erreichen. Dank der verschiedenen Schwierigkeitsstufen sollte jeder auf seine Kosten kommen, ganz egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Während der leichteste Trail mit zahlreichen Anliegern durch den bezaubernden Mühlwald verläuft, ist die naturbelassene Zirleseckline durch ihren kurvigen Bergauf- und Bergabverlauf gekennzeichnet. Mit der schweren Rohnenline wird das Trio erst komplett. Steiles Gelände, enge Kurven und diverse Schlüsselstellen sollten die erfahrenen Fahrer fordern. Klein aber Fein: bestes Terrain um sich mit der gesamten Familie auszutoben!

 Mehr Infos findest zu den Mühlwaldtrails findest du hier:

8021 Pontenline | 8022 Zirleseckline | 8023 Rohnenline

Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol

 

Fleckalm Trail  - ein alter Klassiker!

AUSGANGSPUNKT: Klausen     DAUER: 00:40       LÄNGE: 7,1 km     HÖHENMETER BERGAUF/ AB: 10 hm/  1000 hm      SCHWIERIGKEIT: schwierig

Schon die Fakten des Fleckalmtrails geben allen Grund zum Staunen. Denn 1000 Tiefenmeter Abfahrtsspaß auf gut 7 Kilometer Länge sind nicht alltäglich. So zählt der endlose Trail zu den längsten Singletrails in Tirol und wurde so verdienter Weise zu einem der fünf "Great Trails" von Tirol gekürt. Der vielseitige Trail deckt alle Facetten eines großartigen Trails ab. Sprünge in verschiedenen Größen, High-Speed Abschnitte, endlose Wurzelpassagen und schnelle Anliegerkurven erwarten dich auf den Wiesen und Wäldern unterhalb der Fleckalmbahn. Aufgrund der Länge und Schwierigkeiten von S2-S3 fordert der Trail vor allem die Kondition und Konzentration des Fahrers, doch nur so entsteht die vollkommene Enduro-Atmosphäre.

 Mehr Infos zum Fleckalm Trail  findest du hier:

293 Fleckalm Trail

Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol

 

Der Frommes Trail- die lebende Legende!

AUSGANGSPUNKT: Serfaus- Fiss- Ladis    DAUER: 00:45       LÄNGE: 9,4 km     HÖHENMETER BERGAUF/ AB: 30 hm/  910hm      SCHWIERIGKEIT: mittelschwierig

Mit dem knapp 9 Kilometer langen Frommes Trail hat die Bike Region Serfaus-Fiss-Ladis ein Ass mit Legenden-Status im Ärmel. Nach einem kurzen Anstieg von 60 Höhenmeter vom Fisser Joch zum Schönjoch auf 2490 Meter startet der Trail und schlängelt sich vom alpinen Gelände durch schönste Fichtenwälder bis zum Almweg oberhalb von Fiss. Zu Beginn erwartet dich kompakter Untergrund bei einem unglaublichen Panorama ehe sich der Charakter des Trails am Frommeskreuz ein wenig ändert. Flowig schlängelt sich der Trail durch offenes Almgelände bis hin zur Waldgrenze (Windles Wiese). Ab hier wird es nochmal richtig spannend. Knifflige Wurzelpassagen fordern das Bikegeschick des Fahrers. Falls es dann doch zu schwer wird, lassen sich diese Passagen auch bequem auf dem Forstweg umfahren. Unten angekommen führt ein Almweg zurück nach Fiss.

Mehr Infos zur lebenden Legende findest du hier:

7077 Frommes Trail

Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol
Copyright Land Tirol
Nach oben